pRODUKTIONSBÜRO

kONTAKT

dIE kULTURNETZWERKERIN

post(at)katrin-dollinger.de

 

INSTALLATION / PERFORMANCE/ SALON


PREMIERE: Samstag, 20. Juni, 2009. 20.30 Uhr,

Kunstpavillon, Alter Botanischer Garten, München


Die Bairishe Geisha

IK SPEK MENKENSPAK
















Von und mit: Eva Löbau, Martin Clausen, Judith Huber

Dramaturgie: Charlotte Pfeifer

Szenographie: Markus Grob

Musik: Pascal Fuhlbrügge

Kostüme: Detlev Diehm

Masken & Artefakte: Muriel Nestler

Licht: Igor Belaga

Szenische Prospekte: Jörg Besser

Film: Nikolai von Graevenitz/ Sonja Heiss

Filmdarstellerinnen: Amelie Bromm, Anna Stiglbrunner

Foto: Daniel Kraus

Produktion/Redaktion: Katrin Dollinger

Medienbetreuung: Christiane Pfau


Kunstpavillon, Alter Botanischer Garten

Sophienstr. 7a. 80333 München.


Offene Proben

8.6. - 19.6. 2009

Di - Sa 13.00 - 19.00 Uhr, So 11 - 17 Uhr


Vorprogramm

Termine werden noch bekannt gegeben


Vorstellungen: Sa 20.6., So 21.6.,

Mi 24.6., Do 25.6., Fr 26.6, Sa 27.6.2009

Beginn: jeweils 21.30 Uhr


Im Juni 2009 bezieht die BAIRISHE GEISHA den Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten in der Nähe des Münchener Hauptbahnhofes. Dort errichtet sie eine INSTALLATION zum Thema Neandertaler und Sackgassen. Teil der Installation ist eine Veranstaltungsreihe, ein „SALON“, mit Lesung, Filmvortrag, Kunst - und Wissenschaftsgespräch. Die Proben zum Stück „ik spek menkenspak“ sind zu den Öffnungszeiten des Kunstpavillons für alle zugänglich.


Eine Produktion

mit freundlicher Unterstützung der

Hans-Sauer-Stiftung
 

Die Bairishe Geisha


>>INSTALLATION >>AUFFÜHRUNG

>>SALON

>> TEAM

      >> Eva Löbau

      >> Martin Clausen

      >> Charlotte Pfeifer

      >> Pascal Fuhlbrügge

      >> Detlev Diehm

      >> Muriel Nestler

      >> Judith Huber

      >> Igor Belaga

      >> Markus Grob

>> PRESSE

     Christiane Pfau

     Tel.: 089/ 48 92 09 70

     info@pfau-pr.de

BLOGhttp://menkenspak.blogspot.com/

Dank an:


Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten