presselounge -  DER MÜNCHNER FÖHN

kONTAKT

dIE kULTURNETZWERKERIN

post(at)katrin-dollinger.de

 

Die ImproPreisGala


Sa 13. März, Black Box Gasteig, 19 Uhr


DER MÜNCHNER FÖHN

die ImproPreisGala

Mit dem „Münchner Föhn“ wird erstmals ein Preis für herausragende Leistungen in der Münchner Improvisationstheaterszene vergeben. Nominiert sind die besten Spielerinnen und Spieler der vier traditionsreichsten Münchner Improgruppen: fastfood, Isar148, La Triviata und Tatwort. Im Rahmen eines glanzvollen Gala-Abends präsentieren sie zum ersten Mal gemeinsam ihre Kunst. 
Wem gelingt die beste Szene? Wer überzeugt als bester Schauspieler? Welches Team verknüpft am besten Entertainment mit inhaltlichem Niveau? 
Der „Münchner Föhn“ wird in
 sechs unterschiedlichen Kategorien vergeben. Eine Fachjury kürt die beste Umsetzung, die beste Unterhaltung, die beste Geschichte, die beste Gruppe und die besten Spieler. Beim Publikumspreis haben dann die Zuschauer das Wort. In geheimer Abstimmung bestimmen sie ihren Favoriten für den „Münchner Föhn.“ 

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und das fastfood theater als Gastgeber freuen sich auf einen Abend voller Überraschungen, unvorhersehbarer Situationen und hochkarätiger Improvisation.

Es spielen: Karin Krug, Monika Eßer-Stahl, Jörg Schur, Robert Lansing (fastfood theater) , isar148, Verena Barth, Sibylla Duffe, Benno Vogel, Andreas Dellert (La Triviata), Birgit Quirchmayr, Christian Steinfelder (TATwort)
Am Klavier: Michael Gumpinger (fastfood theater), Michael Armann (La Triviata), Patrick Buttmann (TATwort)
Moderation: Andreas Wolf
Jury: Prof. Dr. Christopher Balme (Leitung Theaterwissenschaft München), Beatrix Brunschko (Nestroy Preisträgerin, Graz), Michael Schleicher (Leitung Feuilleton, Münchner Merkur)


Datum: Sa, 13. März 2010, 19 Uhr


Ort: Black Box, Gasteig, Rosenheimerstr. 5., München

MVV: S1 – S8: Haltestelle: Rosenheimerplatz


Eintritt: AK 22 Euro, VK (zzgl. Systemgebühr)


Karten: 0180/ 54 81 81 81 (München Ticket: 0,14 € aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk evtl. abweichend)


Eine Veranstaltung des fastfood theater Improvisation e.V.

in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München

mEDIENPARTNER

iN zUSAMMENARBEIT MIT

lINKS